Reihenweise Volltreffer. Balltrichter für Grundschule.

Es ist nun bereits eineinhalb Jahre her, dass es die letzte große Veränderung auf unserem Schulhof gab. Damals bekamen wir die Klassenzimmer im Grünen, die noch immer begeistert angenommen werden. Am letzten Dienstag war es wieder soweit, ein neues Spielgerät durfte eingeweiht werden. Hierbei handelt es sich um einen Balltrichter, in den man alleine oder in Gruppen einen Ball versenken kann. Das Spannende ist, niemand weiß, an welcher Stelle der Ball wieder aus dem Trichter herausfällt. Unsere Schüler*innen sind ganz begeistert. Wo wird der Ball wohl herauskommen? Schaffen wir es, ihn rechtzeitig zu fangen?

Unter der Leitung von Klaus Stalling konnten wir uns in den vergangenen Jahren einen sehr attraktiven, reizvollen Schulhof erarbeiten. Es fehlte jedoch noch eine Spielmöglichkeit, bei der es ums Werfen und Fangen geht. So hatten wir einen Balltrichter schon seit einigen Jahren im Blick. Ein solches Vorhaben muss natürlich auch finanziert werden.

Als es dann Anfang 2019, um die Unterstützung zur Finanzierung des Balltrichters ging, konnten wir die Landessparkasse zu Oldenburg Stiftung Wildeshauser Geest gewinnen, uns mit einer Summe von 2500 Euro zu unterstützen. An sie richtet sich ein ganz besonderer Dank.

Auch der Förderverein der Grundschule Bookholzberg stiftete weitere 300 Euro. Dass wir uns auf den Förderverein bei solchen Projekten verlassen können, freut uns immer wieder sehr und zeigt die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Schule und Förderverein. Ohne ihn würden einige Projekte des Schullebens nicht zu realisieren sein.

Um weitere finanzielle Mittel einsparen zu können, haben besonders Herr Stalling und unser Hausmeister Herr Rink die Bauarbeiten tatkräftig unterstützt.

Die Bilder dazu finden Sie in der Galerie.