Der Schulverbund Ganderkesee

In der Gemeinde Ganderkesee besteht seit 1995 eine Schulleitungsrunde der sechs Grundschulen, die mindestens fünfmal im Jahr eine gemeinsame Dienstbesprechung durchführt. Bereits im Jahr 2010 wurden die Ziele der bisherigen Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Kooperationsvertrag festgehalten.

Bereichert wurde die gemeinsame Arbeit durch die enge Kooperation mit der Schule am Habbrügger Weg (Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung).

Durch die gemeinsamen Arbeitssitzungen und viele Gespräche zum Thema Inklusion entstand der Wunsch nach  einer vertieften und verlässlichen  Zusammenarbeit zwischen den Grundschulen und dem Förderzentrum. Die Quintessenz aus allen Gesprächen ist die Idee, Ressourcen zu bündeln, Entlastung durch gegenseitige Arbeitsteilung zu organisieren und die Rahmenbedingungen für gute Bildung in der Gemeinde Ganderkesee zu verbessern.

Im Februar 2017 wurden die beiden Oberschulen - die Schule an der Ellerbäke in Bookholzberg und die OBS Ganderkesee - in einer feierlichen Auftaktveranstaltung in den Schulverbund aufgenommen. Der Zusammenschluss besteht nun aus neun eng kooperierenden Schulen.

Presseberichte zum Thema finden sie unter folgenden Links:

Pressebericht 1

Pressebericht 2