Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 6)

Julia und Amelie glänzen bei ihrem Auftritt beim Lesewettbewerb.

Am 15.05.2023 fand der Lesewettbewerb des Schulverbundes statt, ein bedeutendes Ereignis. Wir sind stolz darauf, dass unsere Schule durch zwei talentierte Schülerinnen vertreten wurde: Amelie aus dem 3. Jahrgang und Julia aus dem 4. Jahrgang. Die Konkurrenz war stark, aber Julia setzte sich gegen fünf andere beeindruckende Teilnehmer durch und eroberte den ersten Platz. Wir gratulieren Julia herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg! Ihre bemerkenswerten Lesefähigkeiten und ihre Leidenschaft für Bücher haben die Jury beeindruckt und sie an die Spitze gebracht.

Auch Amelie aus dem 3. Jahrgang hat eine beeindruckende Leistung erbracht und sich sehr gut geschlagen. Sie erreichte den 2. Platz in der Kategorie der dritten Klassen. Wir möchten Amelie ebenfalls herzlich gratulieren! Ihre Begeisterung für das Lesen und ihr Einsatz sind bemerkenswert.

Julia und Amelie erhielten beide ein Buchgeschenk als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen. Im Namen aller Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte der Grundschule möchten wir Julia und Amelie erneut zu ihren großartigen Erfolgen gratulieren. Ihr habt unsere Schule würdig repräsentiert und gezeigt, welche wunderbaren Talente in unseren Schülerinnen und Schülern stecken.

Sportfest der Grundschule Bookholzberg: Ein Tag voller Spaß und Bewegung

Am 12. Mai fand das lang ersehnte Sportfest der Grundschule Bookholzberg statt. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler, um an den verschiedenen Stationen und Parcours teilzunehmen. Die Aufregung war spürbar, denn neben dem sportlichen Ehrgeiz winkte die Möglichkeit, ein begehrtes Sportabzeichen zu erlangen.

Das Sportfest bot eine Vielzahl abwechslungsreicher Aktivitäten, die von den Lernenden durchlaufen werden mussten. An einigen Stationen wurden spezielle Aufgaben für das Sportabzeichen gestellt. Diese Herausforderungen erforderten Geschicklichkeit, Schnelligkeit oder Ausdauer. Die Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes, um die gestellten Aufgaben zu meistern und sich möglicherweise das begehrte Abzeichen zu verdienen.

Glücklicherweise spielte das Wetter an diesem Tag perfekt mit, und so konnten die Kinder und Lehrkräfte das Sportfest in vollen Zügen genießen. Die strahlende Sonne motivierte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Höchstleistungen und trug zu einer ausgelassenen Stimmung bei.

Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Eltern, die einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Sportfests geleistet haben. Ohne ihre Unterstützung und Hilfe bei den einzelnen Stationen wäre die Veranstaltung in dieser Form nicht möglich gewesen.

Ein weiterer großer Dank geht an die Fachkonferenz Sport, die das gesamte Event organisiert und aufgebaut hat. Ihr Einsatz im Vorfeld und während des Sportfests hat maßgeblich zum reibungslosen Ablauf beigetragen.

Nun sind wir gespannt auf die Auswertung der Ergebnisse und hoffen, dass viele Sportabzeichen verliehen werden können. Doch letztendlich steht nicht das Erwerben eines Abzeichen im Vordergrund, sondern das Gefühl, dabei gewesen zu sein und gemeinsam Spaß an der Bewegung gehabt zu haben. Das Sportfest der Grundschule Bookholzberg war ein voller Erfolg und wird sicherlich noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

Bilder finden sie in der Galerie.

„Stunde der Gartenvögel“ – Kinder der Grundschule Bookholzberg machen mit!

Im Rahmen der Aktion „Stunde der Gartenvögel“ des Nabu bereiteten sich die Kinder der Grundschule Bookholzberg aufs Vogelbeobachten vor. Mit großer Freude und Interesse wurden sie von Hans Fingerhut und Hartmut Köster von der Nabu-Ortsgruppe Ganderkesee empfangen, die ihre Fragen zu heimischen Gartenvögeln geduldig beantworteten.

Die „Stunde der Gartenvögel“ findet jedes Jahr statt und ruft Laien dazu auf, Vögel zu zählen. Die gesammelten Daten werden von den Nabu-Ornithologen ausgewertet, um Trends in den Vogelpopulationen zu erfassen. Die „Stunde der Gartenvögel“ ermöglicht eine genaue Momentaufnahme der Vogelwelt in Siedlungsgebieten wie Gärten, Parks, Städten und Dörfern. Die Schüler sind begeistert, dass sie einen Beitrag zur Erfassung der heimischen Vogelwelt leisten können.

Ein herzliches Dankeschön an Hans Fingerhut und Hartmut Köster für ihre Unterstützung! Die Schülerinnen zeigen großes Interesse an den Gartenvögeln und freuen sich über die wertvollen Informationen, die der Nabu in die Schule gebracht hat. Wir sind stolz darauf, dass unsere Schüler an dieser bundesweiten Aktion teilnehmen und ihre Beobachtungen dokumentieren können. Gemeinsam tragen wir dazu bei, wichtige Informationen über unsere heimischen Gartenvögel zu sammeln.

Schulinterner Lesewettbewerb: Julia und Amelie als Sieger gekürt!

An unserer Schule fand am 15. März 2023 der Lesewettbewerb statt. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen nahmen daran teil, um ihre Lesefähigkeiten zu zeigen. Die Teilnehmer hatten sich gründlich vorbereitet und waren voller Mut und Energie.

Vor einer Jury, bestehend aus Frau Hermes von der Bücherei Bookholzberg, Frau Priese und Frau Kutschmann, traten die Klassensieger gegeneinander an. Mit großer Begeisterung trugen sie ihre vorbereiteten Texte vor, die von der Jury aufmerksam verfolgt wurden.

Nach intensiver Beratung konnte die Jury ihre Entscheidung verkünden. Die Spannung war greifbar, als die Platzierungen bekanntgegeben wurden. Ein lauter Applaus erfüllte den Raum, als die Gewinnerinnen bekannt gegeben wurden. Amelie gewann den ersten Platz in den 3. Klassen und Julia erreichte den ersten Platz in den 4. Klassen. Herzlichen Glückwunsch zu ihrem großartigen Erfolg!

Die Freude über ihre herausragenden Leistungen wird nicht nur an unserer Schule gefeiert. Am 15. Mai 2023 werden Amelie und Julia unsere Schule beim Lesewettbewerb der Gemeinde in der Grundschule Habbrügge vertreten. Dies ist eine wunderbare Gelegenheit für sie, ihr Talent weiter zu zeigen und unsere Schule würdig zu repräsentieren.

Wir drücken Amelie und Julia fest die Daumen und sind sicher, dass sie auch beim Gemeindewettbewerb ihr Bestes geben werden.

Der Lesewettbewerb hat erneut gezeigt, wie wichtig Lesen und Leseförderung für unsere Schülerinnen und Schüler sind. Solche Veranstaltungen verbessern nicht nur die Lesefähigkeiten, sondern stärken auch das Selbstbewusstsein und die Präsentationsfähigkeiten der Schülerinnen und Schüler.

Wir bedanken uns herzlich bei der Jury für ihre Zeit und Mühe sowie bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für ihren Einsatz. Ein besonderer Dank gilt der Grundschule Habbrügge für die Einladung zum Gemeindewettbewerb. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und drücken Amelie und Julia fest die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme!

Lesung „Ist unser Wald in Gefahr?“

Am Freitagen konnten alle Lernenden der Schule an einer tollen Autorenlesung von Karin Jenta teilnehmen. Es wurde das neue Buch „Ist der Wald in Gefahr?“ vorgestellt. Darin befinden sich tolle Kurzgeschichten, die zum Nachdenken über die Natur anregen.

Aber nicht nur die Lesung war sehr schön. Dank unserer Sponsoren Heinke Wübbenhorst von der Apotheke Bookholzberg und Sebastian Aslan vom Eisacafé San Remo konnten alle ein eigenes Exemplar des Buchs mit nach Hause nehmen. Vielen Dank dafür!

Fotos finden sie in der Galerie

« Ältere Beiträge