Kategorie: Uncategorized (Seite 1 von 2)

Autorenlesung von Oliver Scherz

Autorenlesung von Oliver Scherz

Am 2. November waren die vierten Klassen in der Gemeindebücherei zu einer Autorenlesung von Oliver Scherz eingeladen. Er hat sehr abwechslungsreich und lebendig aus seinem Buch „Keiner hält Don Carlo auf“ vorgelesen und seinen Vortrag oder eher gesagt sein Vorspiel mit der Gitarre und verschiedenen Liedern untermalt.

Alle fanden es großartig!

RUZ Rund um das Thema Apfel

RUZ Rund um das Thema Apfel

Am 29.9.2021 ist die Klasse 1c ins RUZ Hollen gefahren. Dort haben die Kinder einen ganzen Vormittag rund um das Thema Apfel verbracht. Zuerst wurden die Äpfel auf der Streuobstwiese gesammelt, anschließend gewaschen und in Stücke geschnitten. In der Pause durften die Kinder nach dem Frühstück auf dem Gelände und im Labyrinth spielen. Nach der Pause wurden die Apfelstücke dann noch weiter zerkleinert und gepresst. Zum Schluss durften alle Kinder ihren selbst gepressten Apfelsaft trinken. Das war ein toller Tag im RUZ.

RUZ Besuch im Stenumer Wald

RUZ Besuch im Stenumer Wald

Wir waren im Stenumer Wald und haben viele tolle Sachen gemacht. Wir haben eine Karte bekommen und mussten erraten, welches Tier auf der Karte ist. Und einmal hat die Katharina (Anm. d. Red.: Die Leiterin des Projekttages) auf einem Weg viele Holztiere versteckt. Wir mussten zählen, wie viele Tiere es sind. Und dann haben wir lecker gefrühstückt. Wir haben sogar einen Frosch entdeckt und hatten Becherlupen und wollten den Frosch mit der Becherlupe fangen. Aber das hat leider nicht geklappt. Ich hatte in meiner Becherlupe aber eine kleine Spinne. Zum Schluss haben wir noch ein Spiel gespielt. Das Spiel ging so: Katharina hatte eine Decke auf den Boden gelegt. Sie hatte da Blätter, Moos und ein Stück Rinde und einen Stock und eine Buchecker draufgelegt. Dann hat sie bis zu einer Zahl gezählt und in dieser Zeit sollten wir diese Sachen im Wald suchen.

Text von Jorina

Mobilitätstag 2021

Mobilitätstag 2021

Am letzten Freitag hatten wir in der Schule unseren jährlichen Mobilitätstag. Es war ein lebendiger, bunter und glücklicherweise auch sonniger Aktionstag!

Jeder Jahrgang hatte eigene Aktionen und die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß.

Die Bilder dazu finden Sie in der Galerie.

Eine fast normale Einschulung

Eine fast normale Einschulung

Erstmal gucken, wer wo sitzen darf. Aber als alle da waren und saßen, war es fast eine Einschulung wie immer.

Die Turnhalle der Grundschule war feierlich geschmückt. Auf der Bühne wurden die Erstklässler mit Worten von Frau Lohrenz und kleinen Aufführungen der vierten Klasse begrüßt.

Die Kinder saßen etwas schüchtern neben ihren neuen Schulranzen und warteten gespannt auf ihre erste Schulstunde.

Auch sie trugen verantwortungsbewusst eine Maske, genau wie ihre Eltern, die mit Abstand untereinander auf Stühlen weiter hinten saßen.

Davon ließen sich die meisten aber nicht die Laune verderben. Den Eltern war neben der Freude auch der Stolz über das eigene Kind anzumerken.

Auf dem Schulhof konnten sich Eltern und Kinder in kleinen Gruppen noch ein wenig austauschen. Dank den Fördervereins wurden sie mit Getränken und Snacks versorgt.

Fotos von diesem gelungenen Tag finden sie in der Galerie.

« Ältere Beiträge