Handballtraining vom HSG Gruppenbühren / Bookholzberg

Am Freitag kamen uns drei TrainerInnen vom HSG Grüppenbühren/Bookholzberg besuchen und trainierten bei uns an der Schule die dritten Klassen und jeweils 60 Minuten. Nach ein paar erstmal Aufwärmübungen mit den Kindern konnten die SchülerInnen 3 Stationen ihre Fähigkeiten erproben. Alle Kinder haben alle 3 Stationen durchlaufen und waren am Ende auf jeden Fall ordentlich durchgeschwitzt und ausgepowert. Es hat den Kindern super viel Spaß. Vielleicht überlegt sich der ein oder andere,  zum Handballtraining zu kommen.

Fotos finden sie in der Galerie

Übergabe von ukrainischem Geschenk an Bookholzberger Grundschule

Bürgermeister Ralf Wessel hat  eine der beiden Motanka-Puppen an SchülerInnen unserer Schule überreicht. Er dankte den Kindern für ihr großes Engagement, um aus der Ukraine geflüchteten Menschen in Ganderkesees Partnerstadt Pułtusk in ihrer Notlage zu helfen. Beim Sponsorenlauf kamen unglaubliche 3.363 Euro für die dortige Ukraine-Hilfe zusammen.

Beim Besuch in der Partnerstadt erhielt Bürgermeister Wessel zum symbolischen Dank zwei Motanka-Puppen überreicht. Eine davon verbleibt ab sofort an der Grundschule Bookholzberg. Sie zeigt eine Mutter mit Kindern und steht symbolisch für den Übergang der Generationen.
Die Puppen werden nach nationalem Brauch von Hand gefertigt. Sie enthalten Elemente traditioneller ukrainischer Volkstrachten wie bestickte Hemden mit achteckigen Rosen und Blumenkränze. Motanka-Puppen begleiten ukrainische Familien in den wichtigsten Momenten ihres Lebens. Sie sollen Gesundheit und Glück bringen und eine Botschaft des Friedens in die Welt senden.

Mehr Informationen zu Motanka-Puppen finden sich u.a. hier: https://gelblau.net/de/blog/article/motanka-ukrainische-meditation/

Der Kiepenkasper war da!

Der Kiepenkasper war da!

Letztens war wieder mal Theaterzeit. Uwe Spillmann, der Kiepenkasper, war mit seiner Kiepe in der Schule und begeisterte die Kinder aller Klassen als Puppenspieler. Bei dem Theater wurden die Kinder mit einbezogen und hatten viele Gelegenheiten, dem Kasper zu helfen. Auch die englischen Stücke für die dritten und vierten Klassen waren für die Kinder gut verständlich und gaben den Kindern die Gelegenheit, ihren schon erworbenen Wortschatz anzuwenden.

Die Bilder dazu finden Sie in der Galerie.

Mobilitätstag

Sicher zur Schule und zurück kommen. Das wollten wir an unserem alljährlichen Mobilitätstag wieder einmal in den Mittelpunkt rücken. Dabei erhielten wir viel Unterstützung vom Verkehrsverbund, der Bundeswehr und der Polizei. Ziel des Mobilitätstages ist es, dass die SchülerInnen selbstständiger werden.

Der Schulexpress bietet dafür in ganz Bookholzberg geeignete Haltestellen, sodass die Kinder gemeinsam mit anderen Kindern zur Schule kommen können. Dabei können sich auch klassen- und jahrgangsübergreifende Freundschaften entwickeln. Zusätzlich bewegen sich die Kinder an der frischen Luft. Neben der Entlastung der Umwelt wird so also auch etwas für die Gesundheit getan.

Neben der Thematisierung des Schulexpresses wurden durch die Stationen der Bundeswehr und des Verkehrsverbundes aber auch noch einmal mögliche Gefahren im Straßenverkehr thematisiert. Dabei ging es um passende Kleidung im Dämmerlicht, den toten Winkel bei Lkws, richtiges Verhalten im Bus oder Koordinationsübungen mit dem Fahrrad oder Roller.

Mit dem Mobilitätstag endet auch unsere schulinterne Aktionswoche „Zur Fuß zur Schule“.

Bilder finden sie in der Galerie

« Ältere Beiträge